Veranstaltungen

Sonntag, 30. Januar 2022
bis:
Sonntag, 30. Januar 2022

"Öises Dietike"

Zeit: 11.00 -
Ortsmuseum Dietikon, Schöneggstrasse 20
Helene Arnet im Interview mit Elisabeth Hedinger-Tinner.
Musik: Trio Trello
Elisabeth (Bethli) Hedinger ist in Dietikon aufgewachsen und hat alle Veränderungen in unserer Gemeinde miterlebt. Sie ist die Witwe von Walter Hedinger, dem Inhaber des ersten Velo-Fachgeschäftes in Dietikon.
Mit Covid-Zertifikat.
Mit Platzreservation unter der Mail-Adresse "regula.stauber@gmx.ch" oder Telefon 078 852 20 48

Ortsmuseum

Öffnungszeiten:
Sonntags 10 - 12 und 14 - 16 Uhr (ausser Schulferien und Festtage) oder für Gruppenbesuche auf Anfrage:

Kontakt:
Regula Stauber, 078 852 20 48, regula.stauber@gmx.ch oder Julia Hirzel, 078 612 32 70 julia.hirzel@gmx.ch

____________________________________________________________________________________________

Begleitverantstaltung zur neuen Ausstellung:
"Dietikon zwischen Revolution und Krieg 1799"

Jeden Sonntag um 11 Uhr:  Film "Unterengstringen im Krieg um Zürich 1799"
________________________________________________________________________________

Aktuelle Ausstellungen:

Schweizer Bilderchroniken aus dem Mittelalter
Faksimiles der Chroniken von Benedikt Tschachtlan, Diebold Schilling, Werner Schodoler

Dietikon zwischen Revolution und Krieg 1799
Gerne zeigen wir auch den Film: "Unterengstringen im Krieg um Zürich 1799"

Permanente Ausstellung:

- Römer in Dietikon
- Militärisches
  Die Limmatstellung während dem 2. Weltkrieg
  Modell der Kernbefestigung Dietikon
  Bunkerbesichtigungen auf Anfrage
- Ofenkachel - Kachelofen